strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10914025_S89C3OJ4B7/www/ifb-lgc/live/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Kriminaltechnische Dienstleistungen

Spurenanalysen

Jeder Täter hinterlässt am Tatort Spuren. Manchmal sind sie gut sichtbar wie etwa ein Farbabrieb an einem Kraftfahrzeug, in anderen Fällen sind sie mikroskopisch klein, zum Beispiel Fasern an der Einstiegstelle bei einem Einbruch oder winzige Glasfragmente an der Kleidung des Täters.

Diese Spuren untersuchen wir akribisch mithilfe modernster Kriminaltechnologien, um unseren Kunden, darunter Landeskriminalämter, Polizeidienststellen und Staatsanwaltschaften, die nötigen Hinweise zur Überführung des Täters zu liefern.

Bei der Analyse setzen wir auf verschiedenste chemische Technologien, spezielle Beleuchtungsverfahren und Techniken zur Bildoptimierung. Die Untersuchungsergebnisse vergleichen wir anschließend mit Referenzspuren, deren Herkunft bekannt ist.

Folgende Spurenarten analysieren wir für Sie:

Farb- und Lackspuren, Graffiti

Beispiele: Analyse eines Lackabriebes an einem Kraftfahrzeug, anschließender Vergleich mit Lack des möglichen Unfallwagens; Vergleich eines Graffiti-Abriebes mit Farbspuren an der Kleidung eines Tatverdächtigen.

Glas

Beispiel: Vergleich von Glasbruch am Tatort mit mikroskopisch kleinen Glasfragmenten an der Kleidung des Tatverdächtigen.

Fasern

Beispiele: Vergleich von Fasern an der Einstiegstelle am Tatort mit Kleidung des Tatverdächtigen; Analyse der Kleidung des Tatverdächtigen auf Fasern von der Kleidung des Opfers.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne unter 0221.292128-0.